Kratky Methode – Pflanzen ohne Erde und ohne Gießen wachsen lassen

Es klingt fast zu gut um wahr zu sein: Anpflanzen ohne sich darum kümmern zu müssen, Pflanzen wachsen lassen ohne Gießen und man braucht noch nicht einmal Erde. Was man dafür braucht und wie das ganze funktioniert erklären wir euch in diesem Artikel.

Was ist die „Kratky Methode“?

Die Kratky Methode ist eine Art und Weise Pflanzen anzubauen. Dazu werden die Techniken Hydroponik (Hydrokultur), Aquaponik, und Aeroponik verknüpft. Das besondere an der Kratky Methode (oder Englisch Kratky method) ist die Einfachheit der Versorgung der Pflanzen: Einmal aufgebaut und am richtigen Platz muss man sich um nichts mehr kümmern. Die pflanzen wachsen von alleine und müssen nicht mal gegossen werden.

Die einfachste Hydroponik

Hydroponik oder Hyrdokultur ist der Anbau von Pflanzen mit den Wurzeln im Wasser, nicht in der Erde. (Mehr in diesem Artikel). Unter den verschiedenen Methoden (xyz, asdj, askjd) gilt die Kratky Methode als die einfachste, da man hier weder Pumpen noch sonstige elektronische oder bewegende Teile benötigt.

Wie funktioniert anpflanzen mit der Kratky Methode?

asdadsd

Abbildung auf der man die Schematischen Aufbau der Kratky Methode sehen kann. Einmal mit vollen Wasser und nach dem Wachstum.

Was benötige ich um Pflanzen nach der
Kratky Methode wachsen zu lassen?

Amazon Eimer mit Deckel für Kratky Methode

Amazon Eimer*

Kratky Methode Nährlösung machen

Kratky Methode Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.